Sie befinden sich hier: 

Plasma Cut

Plasma Cut - Optimal für Roboteranwendungen

Beim Plasma Cut erzeugt der elektrische Lichtbogen einen Plasmastrahl, der durch eine spezielle Düse und ein Fokussiergas stark eingeschnürt wird. Durch die hohe thermische Energie des Lichtbogens und die hohe kinetische Energie des zusätzlich zugeführten Plasmagases wird der Werkstoff aufgeschmolzen und die Schmelze aus der Schnittfuge getrieben. Das Verfahren zeichnet sich durch eine besonders schmale Wärmeeinflusszone, eine sehr gute Schnittqualität und eine hohe Schneidgeschwindigkeit aus. Dank der geringen Wärmeeinbringung reduziert sich der Bauteilverzug auf ein Minimum. Plasma Cut zeichnet sich durch eine sehr gute Automatisierbarkeit aus.

  • Automatisiertes Schneiden
  • Dünnbleche sowie dickere Werkstoffe
  • Hochwertige Schnittqualität
  • Hohe Schneidgeschwindigkeit
  • Schmale Wärmeeinflusszone
  • Niedrige Streckenenergie
  • Offline-Programmierung
  • Stahl
  • Hochfeste Stähle
  • Aluminium
  • Chrom-Nickel-Werkstoffe
  • Beschichtete Bleche
Downloads
CLOOS Schneidbroschüre
CLOOS Schneidbroschüre
Weitere Informationen zum Schneidprozess
Jetzt downloaden

Passende Lösungen finden Sie hier

Lösungen ansehen
Fragen zum Prozess

Ihr Ansprechpartner
Jan Pitzer
Tel.: +49 (0)2773/85-416

E-Mail schreiben