Sie befinden sich hier: 

Matyssek

VariWeld reduziert Nacharbeiten auf ein Minimum bei Matyssek

Die Anlage besteht aus zwei Stationen und einem 7-achsigen Roboter vom Typ QRC-E 350. Der Roboter ist auf einer Bodenfahrbahn montiert und kann flexibel zwischen den beiden Stationen hin- und herfahren. Aufgrund seiner hohen Reichweite kann er einfach um Ecken oder in Nischen geführt werden. Der Dreh- und Schwenkpositionierer bewegt das komplexe Werkstück immer in eine für das Schweißen optimale Lage. Das große Bauteil - hier ein Abdeckblech – wird im VariWeld-Prozess geschweißt. Bei Vari Weld wird ein extrem spritzerarmer Pulslichtbogen erzeugt, bei dem aufwändige Nacharbeiten auf ein Minimum reduziert werden. Aufgrund der vergleichsweise niedrigen Temperatur bleibt der Grundwerkstoff metallurgisch unberührt und der Korrosionsschutz der Oberfläche erhalten. 

Bauteil:
Schutzgehäuse
Verfahren:
Vari Weld
Werkstoff:
Dünnblech bis 4 mm

Sie planen eine Anlage
für automatisiertes Schweißen?

Ihr Ansprechpartner

Manuel Benner
Tel.: +49 (0)2773/85-0

E-Mail schreiben

Weitere
Informationen

Infoblatt


Fachbericht