Sie befinden sich hier: 

Henan Junton

Komplexe Roboteranlage mit intelligenter Bauteilzuordnung bei Junton

In einer komplexen verketteten Schweißanlage fertigt der Nutzfahrzeugspezialist Henan Junton Vehicle Komponenten für Lastwagen-Kippmulden. Die Anlage besteht aus vier Schweißstationen mit insgesamt 12 QIROX-Robotern vom Typ QRC-410-E. Ein zentrales System steuert den Transport der Vorrichtungen. Sobald eine Vorrichtung bereitsteht, bestückt ein Mitarbeiter diese zunächst mit dem Werkstück. Dann schickt die Steuerung ein fahrerloses Transportfahrzeug, um die Vorrichtung mit dem Werkstück zu holen. Das Fahrzeug erhält von einer zentralen Steuerung die Information, um welches Werkstück es sich handelt und an welche Schweißstation es transportiert werden soll. Sobald der Positionierer die Vorrichtung mit dem Werkstück aufgenommen hat, bekommen die jeweiligen Roboter einen Befehl von der Steuerung und der Schweißprozess wird automatisch gestartet. Nach dem Schweißprozess senden die Roboter der Steuerung direkt ein Signal, damit das fahrerlose Transportfahrzeug die Vorrichtung wieder abholt. Anschließend entlädt ein Mitarbeiter das fertig geschweißte Werkstück. Die leere Vorrichtung wird über ein Transportband oberhalb der Schweißlinie vom Ende zum Anfang zurück befördert. Der lückenlose Produktionsablauf mit intelligenter Logistik- und Schweißlösung ermöglicht eine nahezu mannlose Produktion.

Bauteil:
Kleinteile für Kipper
Verfahren:
Speed Weld
Werkstoff:
Blech 4 - 8 mm

Sie planen eine Anlage
für automatisiertes Schweißen?

Ihr Ansprechpartner

Manuel Benner
Tel.: +49 (0)2773/85-0

E-Mail schreiben

Weitere
Informationen

Infoblatt


Fachbericht