Sie befinden sich hier: 

AMS Apparatebau

Plasma-Schneidroboter reduziert Fertigungszeit erheblich

Im sächsischen Unternehmen AMS Apparate-Maschinen-Systeme Technology GmbH erledigt zukünftig ein Roboter die zeitaufwändige Handarbeit beim Schneiden des Edelstahls für die hochwertigen Behälter. Was früher in Handarbeit fast zwei Tage dauerte, erledigt der Roboter nun in weniger als vier Stunden. Der Roboter ist mit einem taktilen Sensor zur exakten Vermessung der Werkstücke ausgestattet. Dadurch entfallen manuelle Anreisarbeiten. Außerdem sind kaum noch Nacharbeiten erforderlich. Die Zwei-Stationen-Anlage gewährleistet höchste Anlageneffizienz, da der Bediener parallel zum Roboter arbeiten kann. Die RoboPlan-Software ermöglicht die Offline-Programmierung der Werkstücke an einem PC, während des Schneidvorgangs. Dies reduziert die Rüst- und Stillstandzeiten erheblich. Dazu kommt eine hohe Konformität von Zeichnung und Produkt. So kann AMS reproduzierbare Bauteile anfertigen, was den späteren Austausch von Behältern einfach möglich macht.

Bauteil:
Behälterboden
Verfahren:
Plasma Cut
Werkstoff:
Blech 4 - 8 mm

Sie planen eine Anlage
für automatisiertes Schweißen?

Ihr Ansprechpartner

Manuel Benner
Tel.: +49 (0)2773/85-0

E-Mail schreiben

Weitere
Informationen

Infoblatt


Fachbericht