Fachkräftesicherung bei CLOOS

HAIGER – Diesen Monat beginnt bei der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH offiziell das neue Ausbildungsjahr: Am 1. August begrüßte das Traditionsunternehmen zehn neue Auszubildende und hieß sie für den Start in den Beruf herzlich willkommen. Am Stammsitz in Haiger bildet CLOOS in acht verschiedenen Berufen aus und bietet darüber hinaus mehrere duale Studiengänge an.

„Mittlerweile stammen 65 Prozent unserer Mitarbeiter aus der eigenen Ausbildung“, freut sich Geschäftsführer Sieghard Thomas der selbst vor mehr als 40 Jahren als Auszubildender im Bereich Elektronik zu CLOOS kam. "Als Hightech-Unternehmen bilden wir den Nachwuchs bestmöglich aus und setzen damit heute schon auf die Fachkräfte der Zukunft."

In Ihrer Einführungswoche wartete auf die Auszubildenden ein abwechslungsreiches Programm: Bei verschiedenen Informationsveranstaltungen erhielten sie wichtige Hinweise für ihren Berufsstart bei CLOOS. Im Rahmen eines Rundgangs durch den gesamten Betrieb lernen sie die verschiedenen Unternehmensbereiche und Ansprechpartner kennen. Außerdem verbrachten sie einen Tag im Kletterwald in Wetzlar, wo sie gemeinsam spannende Aufgaben lösten.

Am Stammsitz in Haiger bietet CLOOS Ausbildungsplätze sowohl in gewerblich-technischen Berufen (Elektroniker für Betriebstechnik, Mechatroniker, Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Technische Produktdesigner/in, Fachinformatiker) als auch in kaufmännischen Berufen (Industriekaufmann/frau, Fachkraft für Lagerlogistik) an. Derzeit beschäftigt CLOOS 31 Auszubildende, zwei Studenten und zwei Praktikanten. Sämtliche Lehrgänge, inklusive der Grundlehrgänge im Bereich Metall, Elektrotechnik, Pneumatik und SPS-Programmierung, werden in der eigenen Ausbildungswerkstatt durchgeführt. Daneben können die Auszubildenden auch an den Roboter- und Schweißlehrgängen im CLOOS-Schulungszentrum teilnehmen. "Nach der Einarbeitungsphase werden unsere Auszubildenden direkt im Betrieb eingesetzt und als vollwertige Mitarbeiter anerkannt", erklärt Andreas Schmelzer, Leiter der gewerblich-technischen Ausbildung.

Das Konzept Lehre Plus gibt Jugendlichen mit mittlerem Bildungsabschluss zudem die Möglichkeit, ihre Fachhochschulreife parallel zum Ausbildungsabschluss zu erwerben. Außerdem setzt CLOOS auf die Verzahnung von Hochschule und Praxiserfahrung und bietet gemeinsam mit der Technischen Hochschule Mittelhessen das Studium Plus an.
"Der Bewerbungsprozess für die Ausbildungsplätze im Jahr 2019 läuft schon jetzt", sagt Dunja Fiedler, Leiterin der kaufmännischen Ausbildung. "Wir laden fast alle Bewerber erst einmal zum Einstellungstest ein, wo sie sich vor Ort beweisen können."

Nähere Informationen sowie Videos zu den verschiedenen Berufsbildern finden interessierte Jugendliche hier: http://www.cloos.de/de-de/unternehmen/karriere/ausbildung-bei-cloos/

Pressekontakt:

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Carl-Cloos-Straße 1, 35708 Haiger
Stefanie Nüchtern-Baumhoff
Tel. +49 (0)2773 85-478
E-Mail: stefanie.nuechtern@cloos.de

Download des kompletten Presseartikels mit allen verfügbaren Bildern
Presseartikel und verfügbare Bilder
Carl Cloos Schweißtechnik GmbH - Carl-Cloos-Straße 1 - 35708 Haiger / Deutschland - Tel. 0 27 73 / 85-0